Heinz Ruhstaller und Thomas Egloff: Heimat und Zahlen

Vom 3. Juni bis 2. Juli zeigt das Forum Zugerland ausgewählte Werke der Künstler Heinz Ruhstaller und Thomas Egloff.

Der 61-jährige Heinz Ruhstaller begibt sich mit der Kamera auf Motivsuche in seiner alten und neuen Heimat: dem Kanton Zug. Zurück in seinem Atelier zeichnet er ausgewählte Ausschnitte mit Blei- und Farbstiften sowie Pastellkreiden. Dabei entstehen realistisch wirkende Darstellungen seiner Heimat.

Als Kontrast zu den realistischen Darstellungen zeigt Thomas Egloff unter anderem seine interaktiven Werke "wikisigns". In diesem Kunstprojekt verwandelt er in aufwändiger Arbeit Zahlenreihen in pixelhafte Gemälde. Dabei hat er jeder Zahl eine bestimmte Farbe zugeordnet. Was auf den ersten Blick nach Willkür aussieht, entpuppt sich als logische und strikte Folge.

 

Kunst im Alltag– Forum Zugerland

Das Forum Zugerland ist der Kulturraum des Migros-Kulturprozent der Genossenschaft Migros Luzern. Er bietet etablierten Künstlerinnen und Künstlern wie auch Nachwuchstalenten aus der Zentralschweiz die Möglichkeit, ihr Können der Öffentlichkeit vorzustellen. Die jährlich rund 10 Ausstellungen widerspiegeln die grosse Vielfalt der gelebten Kunstszene der Zentralschweiz: Von Zeichnungen, Aquarellen über Fotografie und Grafik bis hin zu Skulpturen. Durch die Lage im Einkaufscenter Zugerland wird Kunst in den Alltag integriert und bietet für jeden einen einfachen und spontanen Zugang. Das Forum Zugerland befindet sich in der oberen Verkaufsebene (OVE) des Einkaufscenters Zugerland (Seitengang rechts beim «INSTORE»).