Abstraktes und Ironie im Forum Zugerland

Vom 26. August bis 24. September zeigt das Forum Zugerland ausgewählte Werke der Zentralschweizer Künstler Ulrike Gächter und Jacques Müller.

Ulrike Gächter, Horw
Der Kunst von Ulrike Gächter begegnet man in ihrer Heimatgemeinde Horw immer wieder: Nicht nur in regelmässigen Ausstellungen sondern auch im öffentlichen Raum. Die gelernte Grafikerin bildet sich fortlaufend weiter und besucht Kunstkurse im In- und Ausland. Ihre abstrakten Werke entstehen vorwiegend in Mischtechnik auf verschiedenen Unterlagen wie Holz oder Leinwand. die grafischen Wurzeln der Künstlerin kommen in ihren aktuellen Werken wieder zum Vorschein. Mit viel Witz und Ironie arrangiert sie ihre Postkarten-Collagen. Eine Auswahl der Collagen ist in der Ausstellung im Forum Zugerland zu betrachten. www.ugart.ch

Jacques Müller, Luzern
Kunst und Handwerk begleiten den Luzerner Künstler Jacques Müller schon immer. In eine Kürschnerfamilie geboren, erlernte auch er das traditionelle Handwerk. Anschliessend bildete er sich zum Stylisten aus und arbeitete mehrere Jahre in dieser Branche. Mit knapp 70 Jahren knüpfte er an seine Zeit in der Kunstgewerbeschule Zürich und Luzern an und begann mit der Malerei. Kontinuierlich erweitert er an Kunst-Workshops seine Technik und Bildsprache. Jacques Müller arbeitet mit verschiedenen Materialien und mehrheitlich in Mischtechnik. Sein Repertoire reicht von Landschaftsbildern über abstrakten Bildern bis hin zu Aktbildern und Stillleben. www.jacquesmueller-paint.ch

Öffentliche Vernissage: Freitag, 26. August 2016, 19.00 Uhr.

Kunst im Alltag– Forum Zugerland

Das Forum Zugerland ist der Kulturraum des Migros-Kulturprozent der Genossenschaft Migros Luzern. Er bietet etablierten Künstlerinnen und Künstlern wie auch Nachwuchstalenten aus der Zentralschweiz die Möglichkeit, ihr Können der Öffentlichkeit vorzustellen. Die jährlich rund 10 Ausstellungen widerspiegeln die grosse Vielfalt der gelebten Kunstszene der Zentralschweiz: Von Zeichnungen, Aquarellen über Fotografie und Grafik bis hin zu Skulpturen. Durch die Lage im Einkaufscenter Zugerland wird Kunst in den Alltag integriert und bietet für jeden einen einfachen und spontanen Zugang. Das Forum Zugerland befindet sich in der oberen Verkaufsebene (OVE) des Einkaufscenters Zugerland (Seitengang rechts beim «INSTORE»).